»…weil wir zusammen gedacht haben.«

100 Jahre Helmuth James Graf von Molkte

DVD-Video © 2007; 22 Minuten
Sprachen: deutsch, englisch und polnisch

Der zweite Film der »forwertz GbR« berichtet über Helmuth James von Moltke, den Initiator des Kreisauer Kreises. Er erzählt in 22 Minuten die Geschichte Moltkes, der 1945 seiner christlichen Überzeugung wegen in Plötzensee ermordet wird.
Von Anfang an ein leidenschaftlicher Gegner Hitlers, plant Helmuth James von Moltke mit seinen Freunden für die Zeit nach dem Nationalsozialismus eine Neuordnung Deutschlands innerhalb eines geeinten Europas.
Durch ungewöhnliche Collagen von NS-Propaganda-Filmen mit Zitaten aus den Briefen Moltkes an seine Frau, entsteht ein Gefühl für Moltkes Person und für seine Zeit.
Helmuth James von Moltke wäre am 11. März 2007 hundert Jahre alt geworden. Der Film »...weil wir zusammen gedacht haben.« zeichnet ein beeindruckendes Porträt des neben Dietrich Bonhoeffer vielleicht wichtigsten evangelischen Christen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus.

Auf der DVD befindet sich der Film »…weil wir zusammen gedacht haben.« auch in einer englischen und einer polnischen Version.
Eine erläuternde Untertitelspur liefert vertiefende Informationen zur weitergehenden Recherche. Zu dem Film erscheint Begleitmaterial für Lehrer.

»…weil wir zusammen gedacht haben.« wurde im Juni 2008 in Berlin mit dem ›Comenius EduMedia Siegel für exemplarische Bildungsmedien‹ ausgezeichnet und erhielt im Oktober 2008 auch das ›Erasmus EuroMedia Seal of Approval 2008‹!

Regie: Hellmut Sitó Schlingensiepen und christian.bimm.coers

Eine forwertz-Produktion im Auftrag von ›Geschichte: begreifen – Gesellschaft zur Förderung von didaktischen Medien zur deutschen Geschichte e.V.‹

Hellmut Schlingensiepen im
Gespräch mit Freya von Moltke(1911–2010)

Vermont im Mai 2008

DVD-Video © 2010; 48 Minuten (und 18 Minuten-Version für Schulen
Sprache: deutsch
Untertitel: englisch und polnisch

Am 29. März 2011 wäre Freya von Moltke 100 Jahre alt geworden. Im Mai 2008 durften wir sie zu Hause besuchen, um Ihr persönlich den Film zu überreichen, den wir 2007 über Ihren Mann Helmuth James von Moltke produziert hatten. Gemeinsam mit ihr haben wir uns »...weil wir zusammen gedacht haben.« angesehen und im Anschluss ein langes Gespräch vor laufender Kamera geführt.
Freya von Moltke erzählte uns lebhaft über ihre Herkunft, die Brüder, den Widerstand gegen den Nationalsozialismus, aber auch über ihr Leben nach dem Krieg.
Das Gespräch zeichnet ein sehr persönliches Portrait dieser wunderbaren Frau, die am 1. Januar 2010 in Vermont/USA gestorben ist. Ihre ganzes Leben bleibt ein leidenschaftliches Plädoyer für politisches Engagement.

Cover »...weil wir zusammen gedacht haben.…«

Screenshot aus »...weil wir zusammen gedacht haben.…«

Info und Bestellung:
geschichte-begreifen.info/de/helmuth-james-von-moltke.html
Lehrmaterial:
geschichte-begreifen.info/de/lehrmaterial.html
Awards:
www.gpi-online.de
Begründung Comenius Siegel




Cover Gespr´┐Żch mit Freya von Moltke

Info und Bestellung:
geschichte-begreifen.info/de/freya-von-moltke.html